DOWNLOADS  |  SITEMAP  |  AGBs  |  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  ENGLISCH
Navigation
Inhalt

Chronik

2016

Die Angebotspalette im Segment Schwertransport wird stetig erweitert, somit können Güter bis 3,5 m Höhe und 5m Breite unter Plane mit einer Nutzlast von bis zu 45t transportiert werden.

2014

Peter und Michael Hofmann übernehmen die Geschäftsführung.

2012

Peter und Michael Hofmann steigen in die Geschäftsführung ein.

2011

Im Mai wird das auf 11.000m2 gebaute Firmengebäude mit integrierter Werkstätte bezogen.

2010

Baubeginn des neuen Firmenareals in Ennsdorf. Peter Hofmann wird ADR Beauftragter.

2009

Speziell angefertiget verbreiterbare Planen-Auflieger bis zu 3,5m werden für einen Großkunden angeschafft. Mit Peter Hofmann wird das Transportvolumen weiter vergrößert. Ideen und Innovationen werden zusammen umgesetzt und verwirklicht.

2008

Die Konzession für das Güterbeförderungsgewerbe sowie die Prüfung zum Gefahrgutbeauftragten werden von beiden Söhnen mit Erfolg abgeschlossen.

2007

Michael Hofmann tritt als Gesellschafter u. Disponent in die Firma ein. Ihm obliegt die Expansion des internationalen Transportbereichs.

2005

Michael Hofmann verbringt ein Jahr in einem Speditionsunternehmen in Großbritannien. Der Leistungsbereich wird um England erweitert.

2004

Neugründung der HOFMANN Transport-Service GmbH.

2000

Erweiterung des Fuhrpark mit umweltfreundlichen Zugmaschinen und Umstellung auf Schiebeplanen-Auflieger.

1998

Für Aufträge namhafter Pharma-Konzerne werden Kühler u. Thermo- Trailer angeschafft.

1996

Durch kontinuierliche Modernisierung des Fuhrparks können Coils- und Muldentransporte durchgeführt werden. Peter Hofmann verbringt ein Jahr in einem Speditionsunternehmen in Großbritannien.

1995

Einlagerungen und Warenumschlag wird erstmalig angeboten. Verstärkte Transporte nach Dänemark.

1991

Aufgrund der hohen Qualität und Zuverlässigkeit, werden erstmals 25.000 Tonnen/Jahr überschritten.

1987

Linienverkehr mit Stückgut nach Schweden und Norwegen wird mit zweimaliger Abfahrt pro Woche aufgenommen.

1985

1.000.000 unfallfreie Kilometer in der eigenen Firma durch Franz Hofmann

1984

Neue Auftraggeber für Export- und Import etablieren Franz Hofmann Transporte zum Skandinavienspezialisten

1981

Erste Aufträge eines holzverarbeitenden Betriebs: Transporte von Schnittholz von Schweden nach Österreich. Der Grundstein für den Skandinavienverkehr wird gelegt.

1979

Franz Hofmann Nah- und Ferntransporte: Firmengründung durch Franz Hofmann; Transporte im Speditonsbereich innerhalb Österreichs, in die Schweiz und nach Deutschland

Seitenfuß